August – Natur als Kraftquelle für Introvertierte

August, Hochsommer. Manche haben gerade Urlaub, andere hatten schon, meiner kommt erst noch. Ab der zweiten Augusthälfte.

Gerade habe ich einen inspirierenden Artikel gefunden, den ich mit euch teilen möchte. Ich kann mir vorstellen, dass sich viele meiner Leserinnen und Leser davon angesprochen fühlen. Auch wenn du nicht rein introvertiert bist, sondern vielleicht eine Mischung:

Gerade Introvertierte profitieren sehr davon, durch Kontakt mit der Natur die eigenen Kräfte aufzutanken.

Heidemarie von Naturzeit Pflanzenwege hat darüber gebloggt. Sie schreibt:

„Der August ist der Monat der Reife und Fülle. Und für uns Introvertierte gibt es sehr viele Möglichkeiten, wie wir diesen Monat nutzen können, um in der Natur unsere Akkus wieder aufzufüllen und zu neuer Energie zu kommen. In diesem Naturimpuls stelle ich dir 7 Möglichkeiten dazu vor.“

 

Ich habe beim Lesen des Artikels den Wind in den Getreidefeldern gehört und das Zirpen der Grillen. Ich habe Brombeeren geschmeckt und tiefer geatmet.

Die Bilder, die schönen Worte – ich bin in der Wahrnehmung versunken und habe einen langsameren inneren Takt gespürt. Sehr wohltuend.

Wenn dich das auch anspricht, geht es hier zum vollständigen Artikel. Viel Freude beim Lesen.

Und eine schöne Sommerzeit für dich!

Deine Jana

 

Im August als Introvertierte Deine Akkus in der Natur aufladen

Hier zwei Naturartikel von mir:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.