Herbstspaziergang. Gehmeditation

Hallo liebe Abenteurerin, liebe Weggefährtin auf der Reise, lieber Abenteurer, der Herbst ist jetzt wirklich da. Nach einem sehr langen, sehr heißen und sehr trockenen Sommer. Nun haben wir bunte Farben, Nebel, Regen, so wie es sein soll. Nun gut, etwas Regen. Müsste viel mehr sein. Der Herbst, eine gute Zeit für das Wahrnehmen mit allen Sinnen. Jeder Spaziergang ist mehr…

Neugierde aufs Leben – Schlüssel zur Gesundheit

Was haben Neugierde und Gesundheit miteinander zu tun? Sehr viel. Denn auch wenn wir Neugierde normalerweise eher in den Bereich von Wissen und Kreativität hineinrechnen würden, ist sie eine Schlüsselqualifikation der Achtsamkeitspraxis und hat daher jede Menge Einfluss auf unsere Gesundheit. Inzwischen ist nachgewiesen, dass Achtsamkeit für die seelische und körperliche Gesundheit gut ist. Sie kann uns ruhiger und glücklicher, mehr…

Bewusstes Atmen – der einfachste Weg zur Konzentration

Bewusstes Atmen kann dir jederzeit Konzentration ermöglichen. An jedem Tag, in jeder Stunde, sooft du es anwendest. Und bewusstes Atmen ist leicht. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du bewusstes Atmen nutzen kannst, um deine Konzentration zu stärken. Es ist die Basisübung der Achtsamkeitspraxis. Der einfachste Weg. Nach einigen Monaten Training kann ich sagen: Bewusstes Atmen hat die Power, mehr…

Die Kraft der Konzentration in einer Welt voller Ablenkungen

Schon wieder überflutet? Überwältigt von Impulsen und Wahrnehmungen aus der Welt? Von deinen eigenen Gefühlen und Projekten? Das passiert vielen von uns ständig. In diesem Artikel zeige ich dir eine unsichtbare Macht, die dir helfen kann: die Kraft der Konzentration. In einer Welt voller Ablenkungen brauchen wir die Konzentration besonders.   Und sie hat viele Vorteile: Durch Konzentration wirst du mehr…

Willst du mehr Zeit? So bekommst du sie jetzt sofort!

Wenn wir zu wenig Zeit haben, denken wir oft, es liegt am überfüllten Kalender. An der Menge der Arbeit. An den vielen Ereignissen. Wir wünschen uns mehr Zeit. Und es fühlt sich an, als müssten wir ewig warten, bis wir überhaupt wieder Zeit zur eigenen Verfügung haben – bis zum Feierabend, bis zum Wochenende oder dem nächsten Urlaub. Leider sind mehr…

Stress abbauen mit Achtsamkeit. Mein Jahresthema

Dieses Jahr will ich anders mit Stress umgehen. Ich weiß, soweit klingt es wie ein Neujahrsvorsatz. Ähnlich wie ein resolutes „Ich rege mich nicht mehr auf!“ oder „Ich will mal wieder auf Wellness fahren.“ Aber so meine ich es nicht. Ich habe etwas Bestimmtes im Sinn. Heute teile ich keine Anleitung in mehreren Schritten. Ich blättere nur meine eigenen Gedanken mehr…

Selbstannahme ist eine Lernaufgabe für unser langfristiges Wohl

Selbstannahme ist eine Lernaufgabe. Eine Lernaufgabe des Herzens. Ein Schlüsselpunkt der Beziehung zu sich selbst, ein Kernelement der Selbstheilungsreise. Das Thema beschäftigt mich schon sehr lange: Mit zwanzig Jahren malte ich dieses Bild mit dem Titel Grenzen. Das Bild steht dafür, dass ich mich selbst nähre und versorge. Der Wunsch: Ich will meine eigene an-nehmende Mutter werden, mein inneres Kind mehr…

Mach mal Pause. Vom Grübeln in den Moment zurückkommen

Dieser Blog-Artikel ist interessant für dich, wenn du dich öfter fragst: „Wie kann ich in den Moment zurückkommen?“ Grübeln ist ein Thema, mit dem ich mich aus eigener Notwendigkeit viel befasst habe. Meine Gedanken sind eifrig und leichtflüchtig. Sie fliegen voraus, eilen zurück. Nur im gegenwärtigen Moment sind sie relativ selten zu finden. Ganz klar: Meine Gedanken wollen mir helfen, mehr…

„Sammeln Sie Freudepunkte?“ Wie du dir Glück erlauben kannst

Eigentlich fühlen wir uns gerne glücklich. Uneigentlich sind wir im Alltag oft missgelaunt. Das kann vorkommen, doch wenn es zu häufig ist, legt sich eine graue Decke über alles. Auch wenn es normal ist, dass die Stimmung sich ständig ändert: Ohne Wohlbefinden können wir nicht sein. Freudepunkte sind Wohlfühlvitamine für unser Gemüt. Ein ausgeglichener Freudehaushalt hält uns als Gesamtwesen gesund. mehr…

Sehen ist ein kreativer Akt. So leicht ist es, in einen schöpferischen Zustand zu kommen

Kreativität. Ein schöpferisches Leben. Aufblühen können. Die große Sehnsucht. Aber ab wann „zählt“ Kreativität? Was muss ich vollbringen, damit ich sagen kann, »ich war kreativ«? Auch wenn die Frage auf Anhieb unlogisch klingt, sitzt sie doch recht fest in unseren Köpfen. Dabei ist Kreativsein eigentlich so leicht, und ein Teil von uns weiß das.   Überzogene Erwartungen, eine Standard-Blockade Die mehr…