Retreat zuhause – Zeit im inneren Takt

Viele künstlerische und sensible Menschen haben ein Problem damit, zur Ruhe zu kommen. Als feinnervige Wesen sind wir oft wie getrieben. Leicht aus dem Takt, trotz aller Entspannungstechniken. Deshalb möchte ich dir heute eine tiefere Praxis von Erholung durch Rückzug vorschlagen: den Retreat zuhause. Das bedeutet, bewusste Zeit für dich selbst. Die meisten von uns machen schon viel für ihre mehr…

Queste Logbuch. Rückblick 2018 – Ausblick 2019

Gedanken aus dem Tagebuch einer Bloggerin und Scannerin. Fragen an dich, die du zur Selbstreflexion nutzen kannst. Vielseitige Facetten, um dich auf deinem Entwicklungsweg anzuregen. Was war in 2018 auf meinem Blog los? Welche Themen haben mich beschäftigt? Was wirst du künftig lesen? Dieser (lange) Artikel ist interessant für dich, egal ob du mir schon länger folgst oder neu hier mehr…

Queste – Schöpferische Reise vom Frust zum Flow

Willkommen auf der Queste! Auf der einzigartigen Reise, dich schöpferisch zu verwirklichen. Die innere Reise ist das größte Abenteuer. Ich bin Jana, und die schöpferische Reise ist mein eigenes Hauptthema. Darüber schreibe ich auf diesem Blog. Egal, ob du schon fast ein Jahr mitliest oder neu dazugekommen bist: In diesem Artikel stelle ich mein Konzept tiefer vor. Manches kann ich mehr…

Die Psychologie des Urlaubs zuhause – Eigenzeit, Erholung und Inspiration

Was kann uns die Psychologie des Urlaubs darüber sagen, wie wir unseren Urlaub schön gestalten können? So dass wir glücklich und erholt aus dem Urlaub zurückkommen? Je nach Naturell und Lebenssituation brauchen wir etwas Anderes. Und es gibt ja so viele Möglichkeiten! Hier trage ich Erkenntnisse zusammen, wie Urlaub gelingt. Außerdem macht es einfach Freude, etwas über Urlaub zu lesen. mehr…

Urlaub zuhause – Genuss pur

Urlaub zuhause. Taugt das etwas? Urlaub ist die Zeit des Jahres, auf die wir uns mehr freuen als auf Weihnachten. Tapetenwechsel, was anderes sehen, aufatmen. Je nach Naturell mit mehr Erholung oder mehr Anregung. Schöne Erlebnisse, die uns zutiefst ansprechen. Und dann irgendwann dieser herrliche Moment: Du sitzt da, auf einer Terrasse, in einem Café, in der Natur, und siehst mehr…

August – Natur als Kraftquelle für Introvertierte

August, Hochsommer. Manche haben gerade Urlaub, andere hatten schon, meiner kommt erst noch. Ab der zweiten Augusthälfte. Gerade habe ich einen inspirierenden Artikel gefunden, den ich mit euch teilen möchte. Ich kann mir vorstellen, dass sich viele meiner Leserinnen und Leser davon angesprochen fühlen. Auch wenn du nicht rein introvertiert bist, sondern vielleicht eine Mischung: Gerade Introvertierte profitieren sehr davon, mehr…

„Darf ich mir was wünschen?“ Natürlich, das musst du sogar! Wünsche sind dein Wegweiser Richtung Zukunft

Wenn dir das Leben kaum Luft zum Atmen lässt, scheinen deine Wünsche unerfüllbar zu sein. Du fragst dich: „Darf ich mir was wünschen? Soll ich es noch? Bringt es überhaupt etwas?“ Die Antwort ist: Natürlich, das musst du sogar! Gib dir die General-Erlaubnis zum Wünschen. Denn Wünsche sind dein Wegweiser in Richtung deiner gewünschten Zukunft. Sehnsüchte und Träume zeigen dir mehr…

Können wir Selbstliebe lernen?

Wie oft sind wir uns gram. Ungar, eingetrübter Stimmung. Uns böse, weil wir etwas falsch gemacht haben oder einfach, weil wir so sind, wie wir sind. Dann lesen wir wieder irgendwo, wir sollen uns selbst lieben. Und das verursacht ein klägliches oder ironisches Gefühl: Wie denn?! Ich fühle es nicht. Und die Frage ist berechtigt: Wie denn? Können wir Selbstliebe mehr…

Aufbruch ins Abenteuer! So wird es ganz dein eigenes Leben

Abenteuer eigenes Leben – in diesem Artikel schreibe ich vom Aufbruch, mit dem du dich in deine eigene Heldin verwandelst, in deinen eigenen Helden, die Hauptperson deiner Geschichte. (English version? Click here: How to Become Your Own Hero). Das Leben nach den tiefen eigenen Bedürfnissen zu gestalten, das ist das größte Abenteuer.   Du bist eine gedankenvolle, kreative Person und mehr…

„Ich will, aber es geht nicht, weil …“ Teil 1: Seelische Blockaden

„Ich will, aber es geht nicht, weil …“ Eine klassische Eröffnung! Ein übliches Problemmuster. Und – was viele nicht wissen – der ideale Aufhänger für kreative Problemlösung. Doch in diesem Artikel möchte ich zeigen, warum wir uns manchmal zuerst um unsere seelischen Blockaden kümmern müssen. Wäre es nicht wundervoll, das Kreative, das in uns angelegt ist, zu nutzen und unsere einzigartige mehr…