Selbstfürsorge-Trancen fürs Immunsystem [Empfehlung M.E.G. Blog]

Heute stelle ich dir ein fantastisches Angebot zum Entspannen vor: Selbstfürsorge-Trancen für das Immunsystem. Diese Trancen werden von Deutschlands Hypnosegesellschaft M.E.G. kostenlos auf ihrem Blog angeboten. Die Audios wurden eigens aufgenommen und zur Verfügung gestellt, um Menschen jetzt in Zeiten von Corona zu unterstützen. Ich habe schon welche ausprobiert und bin begeistert. Lass mich erklären warum.   Unser Körper hat mehr…

Coronavirus: Abstand halten, einfach erklärt – Pass jetzt BITTE auf! [Brief gegen Sorglosigkeit]

Coronavirus, davon reden jetzt alle. Aber viele haben noch nicht verstanden, warum genau sie jetzt Abstand halten sollen. Es fühlt sich doof an! Warum darf man sich nicht mehr treffen und überall hingehen? Warum soll man sogar in der Arbeit Abstand halten? Deshalb ist dieser Artikel in einfacher Sprache geschrieben, damit es alle verstehen. Auch zum Beispiel dann, wenn sie mehr…

Coronavirus: Kurve abflachen. Warum Abstandhalten jetzt wirkt und nötig ist [mit Grafiken]

Die Corona-Krise stellt die ganze Welt vor große Probleme. Wir sind verunsichert. (Und glaube mir, alle sind verunsichert. Das ist jetzt normal, denn so etwas hatten wir noch nie.) Es heißt, wir sollen „die Kurve abflachen“. Was bedeutet es genau? Wir wollen ja gerne das Richtige tun, aber dauernd kommen andere Meldungen.   Und manche Fragen bleiben offen: Was genau mehr…

5 Tipps für einen balancierten November

Wir können einen balancierten, erfüllenden November haben, wenn wir uns dem Takt der Zeit anpassen. November ist grau. Immer weniger Licht und mehr Dunkelheit. Wir spüren, dass unsere Energie abnimmt. Manchmal fühlen wir uns depressiver und erschrecken: Was ist denn nur los mit uns?! Dabei ist es ein ganz natürlicher Prozess. Die Bäume ziehen ihre Säfte ins Innere zurück, der mehr…

Du schaffst das! So geht gesunder Stress

Du hast eine krasse Herausforderung vor dir? Du fragst dich, wie du mit dem Stress klarkommen sollst? Hab keine Angst. Du schaffst das! Und es wird dir bekommen, wenn es gesunder Stress ist. Natürlich kennen wir alle das Phänomen, uns heillos zu übernehmen. Und wir wissen doch, dass es nicht gut für uns ist! Ist Stress denn nicht schädlich? Antwort: mehr…

Retreat zuhause – Zeit im inneren Takt

Viele künstlerische und sensible Menschen haben ein Problem damit, zur Ruhe zu kommen. Als feinnervige Wesen sind wir oft wie getrieben. Leicht aus dem Takt, trotz aller Entspannungstechniken. Deshalb möchte ich dir heute eine tiefere Praxis von Erholung durch Rückzug vorschlagen: den Retreat zuhause. Das bedeutet, bewusste Zeit für dich selbst. Die meisten von uns machen schon viel für ihre mehr…

Körpersymptome verstehen – Öffne diese Post! [English Summary]

Körpersymptome begleiten uns das Leben lang. Und sie nerven. Oft sehen wir sie als Feind. Doch es steckt viel mehr dahinter, als wir zuerst denken. Wenn du dir eine bessere Gesundheit wünschst, dann lies weiter! Denn wenn wir Körpersymptome verstehen lernen, ändert sich alles. [English summary available at the bottom of this article!] Körperliche Beschwerden: Wir mögen sie nicht und mehr…

Stressmanagement für Scanner: Nimm dir nicht ZU viel vor

„Nimm dir nicht zu viel vor“, das heißt eigentlich: Mach es nicht wie ich! Mach deine Liste nicht zu lang.   Wir sagen, wir schaffen nicht alles, weil wir zu wenig Zeit haben. Aber es ist nicht nur eine Frage der vorhandenen Stunden oder Tage. Auch mehr Zeit können wir locker überfrachten! Wir ärgern uns über die Jobsituation, wo grundsätzlich mehr…

„Morgenerwachen“, eine Malsession

Morgenerwachen bedeutet für mich: Nach einer langen Nacht wieder Licht sehen. Dazu habe ich eine Malsession gemacht. Manchmal ist es in uns so sehr Nacht, und sie ist so dunkel und so lang, dass es weh tut. Ich meine den Zustand, wenn das Gehirn zu wenig Serotonin bildet und kaum mehr Freude spürbar ist. Ich höre von verschiedenen Menschen, dass mehr…

Glückshormone tanken: So überwindest du den Winterblues

Stimmungstiefs machen uns zu schaffen. Manchmal chronisch. Und es gibt einen Grund, warum wir sie leicht kriegen. Und wieso sie sich festhängen können. Doch gleich vorab: Es gibt einen Weg hinaus. Du kannst selbsttätig Glückshormone tanken! Kennst du diese Launeeinbrüche oder den Trübsinn? Wir nennen es vielleicht „Stress“ oder „Frust“ oder „schlechte Laune“, aber dahinter kann ein echtes Stimmungstief stecken. mehr…