Trauma und Körper Onlinekongress von Dami Charf

Ich stelle dir ein hochinteressantes Angebot vor, den Trauma und Körper Onlinekongress, organisiert und gehalten von Autorin und Trauma-Expertin Dami Charf. Was ist Trauma? Ich würde es so zusammenfassen: Trauma ist, wenn altes Leid einfach nicht heilt, sondern immer wiederkommt und dabei frisch bleibt wie am ersten Tag. Oder wenn Erlebtes im Geheimen unser Leben bestimmt, ohne das wir das mehr…

Omikron-Welle: Jetzt noch kurz wegducken

Deutschland, Januar 2022, drittes Coronajahr, fünfte Welle, Variante Omikron. Diese Woche sagte eine Bekannte: „Das Virus wird jetzt endemisch. Du kannst die Erkrankung sowieso nicht mehr vermeiden, die Kontaktverfolgung ist weg, es ist vorbei.“ So stimmt das nicht! Wir müssen noch durchhalten. Es wird besser – nach der Welle. Ich sortiere für dich die Argumente. Und sage: Jetzt noch kurz mehr…

Freundlichkeit

Je nach Religionszugehörigkeit wirst du auf dem Blogbild etwas anderes erkennen. Maria mit dem Jesuskind, Isis mit dem Horuskind, eine Göttin, eine Mutter mit ihrem Baby, …? Meine Absicht war, eine menschliche Grundqualität darzustellen, die Freundlichkeit. Diese Qualität findet sich in verschiedenen Religionen oder Ehtiksystemen als Tugend oder Wert wieder. Und sie kann uns durchs Leben tragen und unsere Lebensqualität mehr…

Atemübung: Ein, Aus. Die kleinste Meditation der Welt (dauert etwa 10 Sekunden)

Du möchtest ruhiger durch den Alltag gehen. Stabiler sein in Krisenzeiten. Gelassen bleiben, wenn Leute stressen. Mehr für deinen Körper tun. Und mehr von deinen eigenen Themen im Leben unterbringen. Das wäre schön, oder?! Ich behaupte, dass all das möglich ist. Und ich behaupte, dass es mit einer kleinen Atemübung von 10 Sekunden beginnt. Klingt das zu viel versprochen? Gerade mehr…

Qigong für mehr Energie und Beweglichkeit

Wir brauchen Bewegung, unser Körper kann nicht ohne. Wenn ich nur sitze, erstarrt mein Körper schnell, zieht und drückt. Fehlende Bewegung macht krank. Um uns regelmäßig zu bewegen, brauchen wir eine Form, die uns Freude macht. Und die möglichst nützlich ist. Für mich weit oben auf der Liste steht Qigong. Heute stelle ich vor warum. Mit Videoempfehlung.   Die Energie mehr…

Positivtagebuch: Kleine Übung, große Wirkung [Three Good Things]

Niedergeschlagen sein, ein scheußliches Gefühl. Dieser Eindruck, den Alltag nicht zu schaffen, neben sich zu stehen. Viele von uns erleben es manchmal. Aber wenn die Eintrübung stark oder dauerhaft ist, schränkt sie die Lebensqualität immer mehr ein. Sie kann uns auch Teile von uns selbst rauben. In diesem Artikel stelle ich ein Heilmittel vor: Das Positivtagebuch. Die Übung ist wie mehr…

Mit Stoizismus durch die Corona-Pandemie

Ich habe gelesen, Stoizismus helfe gegen Überflutung in einer gebeutelten Welt. Interessiert mich. Nehmen wir eine Krise, Beispielsituation: Coronapandemie, dritte Welle. Wachstum exponentiell, wenig Schutzmaßnahmen von der Politik. Diskussion verzettelt sich, Streit zwischen den Verantwortlichen, Lobbyismus. Übrig bleibt ein halbherziger Dauer-Lockdown, der ständig einschränkt, aber zu wenig schützt. Alle entnervt. = Gut zum Ausprobieren von ein bisschen Stoizismus. Diese alte mehr…

Selbstheilung: 13 Tipps für dein Immunsystem

Dein Immunsystem und du – so werdet ihr ein Dream Team! Deine Situation: Du liegst im Bett oder bist zuhause und musst dich kurieren. Du hast eine Diagnose bekommen und musst eine Behandlung durchziehen. Und du fragst dich: Wie kann ich denn mein Immunsystem bei der Selbstheilung unterstützen? Da geht viel! Hier bekommst du 13 fundierte Tipps, was du tun mehr…

Es tut mir leid, was du durchmachst [Brief von Mitgefühl]

Mit diesem Brief will ich dir Mitgefühl schenken für Momente, wo du es schwer hast. Denn Mitgefühl und Verständnis sind das, was wir manchmal am notwendigsten brauchen. Einfach Verständnis für das Auf und Ab der Gefühle. Für den Schmerz, die heftigen Emotionen, die uns überfluten können. Momente wie dieser:   Da ist vieles, was dich schmerzt. Es geht schon so mehr…

Wertschätzung – die Macht des positiven Feedbacks

Wertschätzung ist eine Zaubermacht. Und eine Tugend. „Ja, das gefällt mir.“ „Ich mag dich.“ „Du bist mir wichtig.“ „Gut gemacht.“ „Da hast du viel geleistet.“ „Dieser neue Schritt von dir ist eine Errungenschaft, die dich weiterbringen wird.“ „Danke, dass du mir dein neues Werk zeigst.“ „Danke für deine Hilfe, deine Fürsorge.“   Werden diese Worte in deinem Leben oft verwendet? mehr…